Aktien sind Wertpapiere, die von Unternehmen zur Beschaffung von Eigenkapital herausgegeben werden und mit denen das Anteilsrecht des Aktionärs an einer Gesellschaft verbrieft wird. Aktien stellen somit einen Bruchteil des Eigenkapitals des Unternehmens dar. Sie können an der Börse, aber auch außerbörslich gehandelt werden. Strebt ein Konzern die Aufnahme an einer Wertpapierbörse an, muss er je nach Marktsegment bestimmte Auflagen erfüllen.

Aktienkurse sind das Ergebnis von Angebot und Nachfrage

Die Börse dient als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer, der Aktienkurs wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Ein privater Investor, der Wertpapiere über die Börse handeln möchte, benötigt ein Aktiendepot. Es kann bei einer Bank oder einem Online-Broker eröffnet werden. Diese Finanzinstitutionen führen seine Orders aus und verwahren die Wertpapiere.

Vor der Investition sollte sich der Interessent über das Geschäftsmodell des Unternehmens, die Chancen und die Risiken eine Meinung bilden. Börsenportale wie ARIVA.DE liefern hierzu wichtige Informationen. Aktien werden mithilfe von Kennzahlen analysiert. Auch aus dem Chart ziehen Marktbeobachter mit Methoden der technischen Analyse Rückschlüsse auf die Chance einer Aktie.

Indizes sind Kennzahl mehrerer Aktienkurse

Ein Bild über die Situation eines gesamten Marktes oder eines Marktsegments liefern Aktienindizes wie der DAX und der US-amerikanische Dow Jones. Mit solchen Indizes fassen die Börsen den Kursverlauf ausgewählter Aktien in einer Kennzahl zusammen. Die Auswahl der Index-Aktien ist reglementiert, wobei jeder Indexanbieter seine eigenen Regeln festlegt.

Contact us

Find us at the office

Humble- Micallef street no. 52, 81559 Jakarta, Indonesia

Give us a ring

Arieal Keswick
+27 450 860 545
Mon - Fri, 9:00-18:00

Reach out